Kurzynski & Klose Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft  


Home
Portrait
Leistungen
Einzelne Steuerarten
° Erbschaftsteuer
Online-Kommentar zum
ErbStG
- § 1 Steuerpflichtige
Vorgänge
- § 2 Persönliche
Steuerpflicht
- § 3 ErbStG Erwerb von
Todes wegen
Rechtsprechung
- BFH: Vorlage an den
EuGH bezüglich
Steuerermäßigung
- BFH: Erbschaftsteuer
auf Erwerb eines
Anspruchs aus einer
Direktversicherung
- BFH: Besteuerung der
Abfindung für den
Verzicht auf einen
künftigen
Pflichtteilsanspruch
- BFH: Zur
Erbschaftsteuerung
eines
Pflichtteilsanspruches
- BFH: Zur
Erbschaftssteuerpflicht
bei Erwerb aufgrund
ausländischen Rechts
- BFH: Zur
Erbschaftsteuerpflicht
der Abfindung an einen
weichenden
Erbprätendenten
- BFH: Zur
erbschaftssteuerrechtlichen
Bedeutung von
Teilungsanordnungen und
Vorausvermächtnissen
- BFH: Zur
unbeschränkten
Steuerpflicht bei
mehreren Wohnsitzen
- BFH: Zu den
Voraussetzungen der
Erbschaftsbesteuerung
einer Familienstiftung
- BFH: Der Gesamthänder
als Steuerschuldner
- BFH: Erbschaftssteuer
bei Teilungsanordnung
des Erblassers
- BFH:
Erbschaftssteuerrechtliche
Auswirkungen auf einen
Wertersatzanspruch nach
§ 2287 BGB
Mitarbeiter
Stellenausschreibung
Kooperationspartner
Service
Kontakt
Impressum





Sie befinden sich hier : Einzelne Steuerarten » Erbschaftsteuer » Online-Kommentar zum ErbStG

Online-Kommentar zum ErbStG

 


Erbschaftsteuer
- § 1 Steuerpflichtige Vorgänge
- § 2 Persönliche Steuerpflicht
- § 3 ErbStG Erwerb von Todes wegen
Rechtsprechung
- BFH: Vorlage an den EuGH bezüglich Steuerermäßigung
Zur Vorlage an den EuGH, ob für eine Steuerermäßigung nach § 27 Abs. 1 ErbStG erforderlich ist, dass der vorherige Erbfall dem deutschen Erbschaftssteuerrecht unterfällt.
- BFH: Erbschaftsteuer auf Erwerb eines Anspruchs aus einer Direktversicherung
zu der Frage, wann ein Anspruch aus einer Direktversicherung der Erbschaftsteuer unterliegt.
- BFH: Besteuerung der Abfindung für den Verzicht auf einen künftigen Pflichtteilsanspruch
Abfindung kann nicht als fiktive freigebige Zuwendung des künftigen Erblassers an diesen besteuert werden.
- BFH: Zur Erbschaftsteuerung eines Pflichtteilsanspruches
Pflichtteilsanspruch ist Bestandteil des Nachlasses.
- BFH: Zur Erbschaftssteuerpflicht bei Erwerb aufgrund ausländischen Rechts
Ausländischer Erwerb von Todes wegen kann inländischer Erbschaftssteuer unterliegen.
- BFH: Zur Erbschaftsteuerpflicht der Abfindung an einen weichenden Erbprätendenten
Abfindung eines weichenden Erbpätendenten unterliegt grundsätzlich nicht der Erbschaftsteuer.
- BFH: Zur erbschaftssteuerrechtlichen Bedeutung von Teilungsanordnungen und Vorausvermächtnissen
Zur Frage, wann aufgrund einer Teilungsanordnung ein Vorausvermächtnis vorliegt.
- BFH: Zur unbeschränkten Steuerpflicht bei mehreren Wohnsitzen
wenn die Räumlichkeiten zum dauerhaften Wohnen geeignet sind.
- BFH: Zu den Voraussetzungen der Erbschaftsbesteuerung einer Familienstiftung
Eine Stiftung dient dann wesentlich dem Interesse einer Familie, wenn ihr Wesen darin besteht es den Familien zu ermöglichen das Stiftungsvermögen zu nutzen.
- BFH: Der Gesamthänder als Steuerschuldner
Steuerschuldner i.S.d. § 20 ErbStG 1974 sind im Erbfall oder im Falle einer Schenkung nicht die Gesamthand, sondern die Gesamthänder.
- BFH: Erbschaftssteuer bei Teilungsanordnung des Erblassers
Teilungsanordnungen des Erblassers sind für die Besteuerung des Erbanfalls des einzelnen Miterben ohne Bedeutung.
- BFH: Erbschaftssteuerrechtliche Auswirkungen auf einen Wertersatzanspruch nach § 2287 BGB
Der Erwerb des Erben aufgrund eines Anspruches nach § 2287 BGB unterliegt nicht der Erbschaftsteuer.



Seite drucken: Online-Kommentar zum ErbStG | Seite einem Freund senden: Online-Kommentar zum ErbStG